Auch in der aktuellen schwierigen Situation tagt der Vorstand von Trivapor unter Einhaltung der Hygienemassnahmen. Es waren wichtige Themen traktandiert wie Resultat schriftliche GV, Vorbereitung nächste Ausgabe Trivapor Info, Auswinterung des Schiffes, Fahrplan 2021 etc.

In der kommenden Herbstausgabe von Trivapor Info werden diese Themen aufgenommen. So viel vorweg: Die schriftliche GV verlief erfolgreich und alle Anträge des Vorstandes wurden von den Mitgliedern gutgeheissen.

Die GV Trivapor 2020 musste corona-bedingt leider ausfallen und die Beschlussfassung erfolgt daher auf dem schriftlichen Weg.

Alle hierzu notwendigen Unterlagen finden Sie beiliegend als PDF Dateien : Unterlagen GV 2020. Gerne möchten wir Sie bitten, dass Beschlussformular vollständig ausgefüllt bis am 15 Oktober an uns zu senden. Der Versand kann postalisch oder per E-Mail erfolgen.

Bitte füllen Sie Ihre Angaben vollständig aus. Dies ist notwendig damit eine klare Zuordnung der Stimmabgabe zu unserer Mitgliederliste möglich wird. Zudem freuen wir uns, wenn Sie uns ihre aktuelle E-Mail Adresse übermitteln.

Der Vorstand Trivapor

Trotz einer grossen Anzahl Schweizer Feriengästen in der Region 3Lacs, verzeichnete die Société de Navigation sur les Lacs de Neuchâtel et Morat SA (LNM) im laufenden Sommer einen deutlichen Rückgang der Passagierfrequenzen. Diese unerfreuliche Tatsache zwingt die LNM das Fahrplanangebot ab dem 31. August 2020 zu reduzieren.